Toshiba: HD DVD-Player kommt heute

Freitag, 31. März 2006 00:00

TOKIO - Wenn man es mit dem japanischen Elektronikkonzern Toshiba (WKN: 853676<TSE1.FSE>) böse meint, könnte man sagen: Die wissen nicht, was sie wollen. Es geht um den ersten HD DVD-Player, der auf den Markt kommt - überraschenderweise schon heute, wenn auch nur in Japan. Denn erst letzte Woche verschoben die Japaner den Start des Next Generation-DVD-Wiedergabegerätes auf Mitte April.

Aber nervöse Zuckungen sind angesichts der momentanen Lage in der Branche verständlich. Jeder belauert den anderen und über allem steht die Frage: Macht nun Blu Ray oder HD DVD das Rennen als der zukünftige DVD-Standard? Toshiba jedenfalls hat sich von Anfang an auf die High Definition Digital Versatile Disc, kurz HD DVD, festgelegt. Yoshihide Fujii, Senior Vice President, versprühte heute auf einer Pressekonferenz in Tokio Zuversicht. Das neue Gerät werde für 110.000 Yen (936 US-Dollar) verkauft und Mitte April 2006 auch in den USA erhältlich sein. Im letzten Quartal des laufenden Jahres ist die Markteinführung in Europa geplant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...