Toshiba fährt die Produktion zurück

Mittwoch, 8. August 2001 11:51

Toshiba Corp. (WKN: 853676<TSE1.ETR>): Toshiba wird seine Produktion von DRAM Speicherchips in Japan deutlich verringern.

Der japanische Chiphersteller Toshiba hat angekündigt im nächsten Quartal eine von seinen Produktionsstätten in Japan zu schließen. Das Unternehmen reagiert damit auf das anhaltende weltweite Überangebot und die immer noch sehr schwachen Preise für die DRAM Speicherchips. Auch die äußerst schwache Nachfrage nach Mobiltelefonen und Computern belasten den Preis der Chips. Im nächsten Quartal wiii Toshiba seine monatliche Produktion von 27 Millionen auf 20 Millionen reduzieren. Die in dem betroffenen Werk arbeitenden Angestellten werden von Toshiba in dieser Periode in anderen Fertigungsbereichen eingesetzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...