Toshiba entwickelt neuartige Lithium-Ionen-Akkus

Montag, 29. Dezember 2008 15:43
Toshiba

TOSHIBA - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba Corp (WKN: 853676) beginnt mit der Produktion neuartiger Lithium-Ionen-Akkus, die sich innerhalb weniger Minuten fast vollständig wieder aufladen lassen. Zudem seien die Akkus deutlich weniger anfällig für Kurzschlüsse, so das Unternehmen.

Mit Hilfe der eigens entwickelten Super Charge Ion Battery (SCIB) Technik lassen sich die Akkus innerhalb von wenigen Minuten zu 90 Prozent ihrer vollen Leistungsfähigkeit wieder aufladen. Zum Einsatz kommen sollen die neuartigen Akkus sowohl in der Industrie, als auch bei Elektrofahrzeugen und in Computer-Laptops, heißt es bei Toshiba. Der japanische Hersteller hatte mehrere Jahre in die Entwicklung der neuen Technik gesteckt.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...