Toshiba büßt Umsatz nach Erdbeben ein

Donnerstag, 28. Juli 2011 17:50
Toshiba

TOKIO (IT-Times) - Die Toshiba Corp. konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 die Nachwirkungen des Erdbebens nicht aufbessern.

Der Umsatz von Toshiba lag im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010 bei 1,33 Billionen Yen (2010: 1,47 Billionen Yen). Das operative Ergebnis lag mit 4,1 Mrd. Yen ebenfalls unter dem Vorjahreswert - die Differenz beträgt 29,7 Mrd. Yen. Das Ergebnis vor Steuern nahm ebenfalls ab und sank von 6,9 Mrd. Yen auf nunmehr 3,1 Mrd. Yen.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...