TomTom übt sich bei TeleAtlas in Geduld

Mittwoch, 28. November 2007 16:43
TomTom

AMSTERDAM - Die Übernahme des Map-Herstellers TeleAtlas wird für den Interessenten TomTom N.V. (WKN: A0ET88) zur Geduldsprobe. Anstatt wie ursprünglich geplant in den kommenden Tagen wird die Akquisition nun erst in rund drei Monaten erfolgen können.

Der Grund für die Verzögerung liegt dabei bei der EU-Kommission, die sich mehr Zeit für eine eingehende Prüfung nehmen will. Die europäischen Wettbewerbshüter halten es für möglich, dass die Übernahme das Marktgleichgewicht beeinflussen könnte. Die Entscheidung kommt dabei für TeleAtlas und TomTom überraschend. Ursprünglich sollte die Angebotsfrist am 18. Dezember 2007 auslaufen, nun gilt der 31. März 2008 als Stichtag.

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...