TomTom mit glänzenden Zahlen

Mittwoch, 25. April 2007 00:00

AMSTERDAM - Der niederländische Navigationsspezialist TomTom N.V. (WKN: A0ET88<OEM.FSE>) veröffentlichte am heutigen Mittwoch die Zahlen für das erste Quartal 2007.

Nach eigenen Angaben konnte das Unternehmen sowohl in Europa als auch in Nordamerika Marktanteile hinzugewinnen. Der Umsatz legte insgesamt im Vergleich zum ersten Quartal 2006 um 16 Prozent auf 269 Mio. Euro zu, nur in Nordamerika betrug die Steigerung 121 Prozent. In den ersten drei Monaten 2007 konnten 1,3 Millionen Navigationssysteme (PNDs) abgesetzt werden, ein Plus von 75 Prozent. Die Bruttomarge legte um fünf Punkte auf 40 Prozent zu, die operative Marge betrug 19,1 Prozent. Beim Nettogewinn konnte sich TomTom um 42 Prozent auf 44 Mio. Euro verbessern. Der Gewinn je Aktie legte um 37 Prozent auf 0,37 Euro zu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...