Tomorrow Focus übernimmt Mehrheit bei Online-Reiseportal

Freitag, 7. Juli 2006 00:00

MÜNCHEN - Die Tomorrow Focus AG (WKN: 549532<TFA.FSE>) hat über eine Tochtergesellschaft die Mehrheit an dem Schweizer Reiseportal HolidayCheck AG übernommen. Dies teilten die Münchener heute mit.

Demnach erwarb die TF Beteiligungs GmbH, eine 100prozentige Tochtergesellschaft von Tomorrow Focus, 51 Prozent der HolidayCheck AG mit Sitz in Kreuzlingen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 gegründet und betreibt das gleichnamige Meinungsportal für Reisen und Urlaub. Die Seite verzeichnet nach eigenen Angaben 1,6 Millionen Seitenaufrufe täglich. Der zentrale Bestandteil des operativen Geschäfts sei eine täglich wachsende Hotelbewertungsdatenbank sowie ein Archiv von Fotos und Informationen, das von den Nutzern zur Verfügung gestellt und gepflegt wird. Die HolidayCheck AG verfügt über ein eigenes TÜV-zertifiziertes Online-Reisebüro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...