Tom Online: rote Zahlen

Dienstag, 24. Juli 2007 00:00

HONGKONG - Tom Online Inc. (Nasdaq: TOMO, WKN: A0B893) veröffentlichte die Zahlen für das zweite Quartal 2007. Nachdem das chinesische Internetunternehmen im ersten Quartal 2007 einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen musste, konnte im zweiten Quartal 2007 die Gewinnschwelle nicht erreicht werden.

Tom Online musste im zweiten Quartal 2007 einen Umsatzrückgang in Höhe von 30,4 Prozent verglichen zum Vorjahresquartal hinnehmen. In dem am 30. Juni 2007 zu Ende gegangen Quartal lag der Umsatz demnach nur noch bei 34,39 Mio. US-Dollar. Dabei sank insbesondere im Kernsegment des Unternehmens der Umsatz. Dieser fiel im mobilen Mehrwertdienstbereich um 32,9 Prozent auf nunmehr 30,24 Mio. Dollar. 87,9 Prozent des Gesamtumsatzes wird in diesem Marktsegment erwirtschaftet. Im Online-Werbegeschäft sank der Umsatz um 13,2 Prozent auf 3,38 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...