Tochterunternehmen der PSI AG zieht Auftrag an Land

Mittwoch, 20. April 2011 12:56
PSI Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die PSI Logistics GmbH, ein Tochterunternehmen des Softwareunternehmens PSI AG, wurde von Würth Elektronik eiSos mit der Einführung eines neuen Warehouse Management Systems am Standort Waldenburg beauftragt.

Würth Elektronik eiSos habe sich unter anderem wegen des Multistandortkonzeptes und der Expertise der PSI AG für die PSI Logistics GmbH entschieden. Im Rahmen des Auftrags soll das Lagerverwaltungssystem PSIwms in das manuelle Lager am Standort Waldenburg eingeführt werden. Zudem werde PSI ein Transport Control System und Cockpit liefern. Ziel sei es, in Zukunft Fehler zu vermeiden, die Prozess- und Durchsatz-Optimierung voranzutreiben und den Servicegrad zu erhöhen. Über finanzielle Einzelheiten des Auftrages wurden bisher keine Informationen bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...