TiVo übertrifft Erwartungen, Aktien schwächer

Freitag, 27. August 2004 09:29

Obwohl der US-Software- und TV-Spezialist TiVo (Nasdaq: TIVO<TIVO.NAS>, WKN: 928038<TV6.STU>) im vergangenen Juliquartal die Erwartungen der Analysten übertreffen konnte, geben die Papiere der Gesellschaft nachbörslich um über elf Prozent nach.

Für das vergangene zweite Quartal meldete TiVo einen Umsatzsprung auf 39,8 Mio. US-Dollar, ein Plus von 59,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Geschäftsbereich Services kletterte um 77 Prozent und steuerte dabei 24,3 Mio. Dollar zum Gesamtumsatz bei. Durch den Verkauf von Hardware wurden 18,6 Mio. Dollar erlöst, ein Plus von 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der TiVo-Abonnenten zog um weitere 288.000 auf 1,9 Mio. Kunden an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...