TiVo geht in die Offensive

Dienstag, 6. September 2005 16:52

NEW YORK - Der amerikanische IPTV-Spezialist und Anbieter digitaler Videorekorder TiVo (Nasdaq: TIVO<TIVO.NAS>, WKN: 928038<TV6.FSE>) geht in die Offensive und nimmt in einer umfassenden Rabattaktion eine drastische Preissenkung seiner DVRs (Digital Video Rekorder) vor.

So bietet TiVo ab sofort einen Rabatt in Höhe von 150 US-Dollar beim Kauf eines Geräts an, womit der Angebotspreis für ein DVR-Gerät auf 49,99 Dollar sinkt. Die Marketingaktion soll zunächst bis Ende November laufen, wie es heißt, wobei die Rabattaktion keine Aktivierungskosten mit einschließt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...