Tiscali verringert Verluste

Donnerstag, 14. Februar 2002 14:33

Tiscali (Mailand: TIS<TIS.MIX>, WKN: 928860<TIQ.FSE>): Das italienische Unternehmen gab am Donnerstag Zahlen für das abgelaufene Jahr und Quartal bekannt. Der in vielen europäischen Ländern tätige Internet-Service-Betreiber hat einen Gewinn auf EBITDA-Basis im vierten Quartal erreicht. Der Verlust betrug 7,0 Mio. Euro, im dritten Quartal hatte der Nettoverlust noch 44,8 Mio. Euro betragen. Das verbesserte Ergebnis führte der Firmenchef Renato Soru auf die Restrukturierung und Integration der europäischen Töchter in das Unternehmen zurück. Tiscali hatte nach eigenen Schätzungen einen Marktanteil von 16 Prozent im europäischen ISP-Markt im Dezember. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde stieg im Monat Januar auf 8,7 Euro, von 7,8 Euro im Dezember.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...