Tiscali mit Wachstumsprognose

Mittwoch, 13. April 2005 12:09

CALIGARI - Tiscali (WKN: 928860<TIQ.FSE>), führender italienischer Internet-Provider, stellte heute den strategischen Geschäftsplan für die Jahre 2005 bis 2007 vor. Darin werden die Schlüsselzielsetzungen, die im Februar 2004 vorgestellt wurden, für Italien, England, Niederlande und Deutschland, bestätigt. Demnach solle in diesen Ländern das Wachstum im Bereich ADSL stark ansteigen.

Zur Durchführung dieser Zielsetzung wurde bereits im Februar 2004 bekannt gegeben, dass Tiscali bis Ende 2005 den Verkauf bestimmter Vermögensteile plane. Dem Verkauf des französischen Tochterunternehmens Liberty Surf Group an Telecom Italia wurde im April 2005 zugestimmt. Der Wert dieser Transaktion beläuft sich laut Unternehmensangaben auf rund 266 Mio. Euro. Außerdem solle im ersten Halbjahr 2005 auch noch ein spanisches Tochterunternehmen und TiNet verkauft werden. Ob auch eine tschechische Tochterfirma verkauft wird, sei noch unklar. Eine Entscheidung wird im Sommer diesen Jahres erwartet. Die Gewinne aus diesen Verkäufen sollen zum Teil zum Ausbau des ADSL-Geschäfts genutzt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...