Tiscali kauft britisches Unternehmen Pipex

Montag, 16. Juli 2007 00:00

MAILAND - Der italienische Internetprovider Tiscali S.p.A. (WKN: 928860) investiert in Großbritannien. Das Unternehmen erwarb den dortigen Breitbandanbieter Pipex Communications. Als Kaufpreis werden 310 Mio. Euro vereinbart. Der Übernahmepreis kann zu einem späteren Zeitpunkt noch angepasst werden, abhängig von der Höhe der Verbindlichkeiten bei Pipex.

Tiscali erhält durch den Zukauf zusätzliche 570.000 Breitbandkunden in Großbritannien sowie 480.000 Telefon-Kunden. Im Breitband-Sektor hat Tiscali damit einen Marktanteil von 15 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...