Time Warner vor Zerschlagung?

Freitag, 2. Dezember 2005 17:41

NEW YORK - Eine Gruppe von Anteilseignern des US-Medienkonzerns Time Warner (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>) plant die Zerschlagung der Gesellschaft in vier Unternehmen. Diese Maßnahme soll Teil einer radikalen Restrukturierung sein, berichtet die Financial Times unter Berufung auf Insiderkreise.

Die Gruppe der Dissidenten wird von Carl Icahn angeführt und verfügt zusammen über nicht einmal drei Prozent der Anteile an Time Warner. Es wird dem Bericht zufolge offenbar versucht, direkt auf den Aufsichtsrat und dessen Besetzung Einfluss zu nehmen. „Wir suchen Leute, die denken, dass Time Warner besser in vier separaten Einheiten funktionieren würde“, wurde ein Insider zitiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...