Time Warner und Comcast kaufen Adelphia

Donnerstag, 21. April 2005 14:54

NEW YORK - Der US-Medienkonzern Time Warner (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>) und der US-Kabelspezialist Comcast übernehmen gemeinsam für rund 17,6 Mrd. US-Dollar die insolvente US-Kabelgesellschaft Adelphia Commmunications.

Damit überbieten die beiden Gesellschaften in letzter Minute das Übernahmeangebot der New Yorker Kabelgesellschaft Cablevision Systems. Time Warner und Comcast wollen 12,7 Mrd. US-Dollar in bar und zuzüglich 16 Prozent in Form von Time Warner Cable-Anteile im Rahmen der Transaktion zur Verfügung stellen. Experten bewerten den Aktienteil mit rund 4,9 Mrd. Dollar. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden und des Konkursgerichts.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...