Time Warner Telecom kann Umsätze steigern

Dienstag, 8. November 2005 09:31

LITTLETON - Der amerikanische Anbieter von Telekom- und Netzwerk-Services Time Warner Telecom (Nasdaq: TWTC<TWTC.NAS>, WKN: 922276<TWM.FSE>) kann im vergangenen dritten Quartal seine Umsätze um elf Prozent steigern und seine Verluste verringern.

Für das vergangene Septemberquartal meldet das Unternehmen einen Umsatzanstieg auf 177,8 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 160,6 Mio. Dollar im Jahr vorher. Das Unternehmen führt den Umsatzanstieg vor allem auf ein besseres Geschäft mit Firmenkunden zurück. Dabei entstand ein Nettoverlust von 23,4 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 30,9 Mio. Dollar oder 27 US-Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...