Ticketmaster beteiligt sich an Emma Entertainment

Donnerstag, 24. Mai 2007 14:52
IAC/InterActiveCorp

BEIJING - Der Online-Ticketdienst Ticketmaster, eine Tochter der Internet-Holding IAC/InterActiveCorp (Nasdaq: IACI, WKN: A0F7E0), hat sich eine größere Beteiligung an der in Hongkong ansässigen Emma Entertainment Holdings HK Limited gesichert. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Dies ist bereits die dritte Investition Ticketmasters in den vergangenen zwölf Monaten in China, nachdem sich das Unternehmen bereits an Beijing Gehua Ticketmaster Ticketing Co Ltd und an der Broadway China Network beteiligt hatte. Emma Entertainment bietet Eintrittskarten- und Event-Services in China an. Emma unterhält derzeit bereits 30 Exklusiv-Vereinbarungen über den Verkauf von Veranstaltungskarten in fünf Großstädten Chinas. So wurden unter anderem bereits Musik-Veranstaltungen von Rolling Stones und Eric Clapton betreut.

Meldung gespeichert unter: IAC/InterActiveCorp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...