Tibco Software kann Gewinne verdoppeln

Freitag, 24. Juni 2005 09:08

PALO ALTO - Der kalifornische Softwarehersteller Tibco Software (Nasdaq: TIBX<TIBX.NAS>, WKN: 924325<TBO.FSE>) kann seinen Gewinn aufgrund von Steuervergünstigungen gegenüber dem Vorjahr verdoppeln.

So meldet das Unternehmen einen Umsatzsprung auf 101,4 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das für Softwarefirmen maßgebliche Lizenzgeschäft schwand allerdings um acht Prozent auf 41,8 Mio. Dollar. Das Wartungs- und Servicegeschäft zog dagegen von 35,9 auf 59,6 Mio. Dollar an.

Der Gewinn kletterte zunächst auf 21,7 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 9,6 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sondereinnahmen in Höhe von 18,2 Mio. Dollar ergibt sich für das jüngste Quartal ein operativer Gewinn von 8,6 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...