TI will Belegschaft in Indien verdoppeln

Mittwoch, 13. März 2002 16:48

Texas Instruments (NYSE: TXN<TXN.NYS>, WKN: 852654<TII.FSE> ): Der amerikanische Halbleiterhersteller Texas Instruments, größter Hersteller von Mikrochips für Mobiltelefone, hat am Mittwoch mitgeteilt, dass man in den nächsten vier Jahren die Belegschaft in Indien auf 1400 Personen verdoppeln werde. Grund dafür sei die nun höhere Bedeutung des Unternehmensbereichs in der Technologieentwicklung von Texas Instruments.

Bis Dezember 2002 wird die Belegschaft erst einmal auf 900 Beschäftigte ansteigen. Im Geschäftsbereich in Indien werden 3G kabellose Chipeinheiten konzipiert, außerdem werden noch schnurlose Local-Area-Network-Chips entwickelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...