THQ: Mit gestiegenem Umsatz in die roten Zahlen

Freitag, 25. Juli 2003 09:20

THQ Inc (Nasdaq: THQI, WKN: 885593): Der amerikanische Hersteller von Computer- und Videospielen THQ hat die Zahlen für das erste Fiskalquartal 2004 (bis 30. Juni 2003) veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen im Jahresvergleich zwar den Umsatz steigern, rutschte gleichzeitig jedoch in die roten Zahlen.

So hat THQ im abgelaufenen Quartal 98,1 Millionen US-Dollar umgesetzt, nachdem das Unternehmen im entsprechenden Vorjahresquartal 85,8 Millionen US-Dollar umgesetzt hatte. Damit konnte der Umsatz im Jahresvergleich um rund 14 Prozent gesteigert werden. Dabei blieb jedoch der im Vorjahresquartal erzielte Nettogewinn in Höhe von 2,29 Millionen US-Dollar (0,05 US-Dollar pro Aktie, verwässert) auf der Strecke. THQ erzielte im ersten Fiskalquartal 2004 einen Nettoverlust in Höhe von 3,56 Millionen US-Dollar (0,09 US-Dollar pro Aktie, verwässert).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...