THQ meldet Umsatz- und Gewinnrückgang

Montag, 6. Februar 2006 08:47

AGOURA HILLS - Der US-Videospielentwickler THQ (Nasdaq: THQI<THQI.NAS>, WKN: 885593<THQ.FSE>) muss im zurückliegenden dritten Fiskalquartal 2006 einen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen.

Demnach schwanden die Einnahmen im jüngsten Quartal auf 357,8 Mio. US-Dollar, nach Umsätzen von 400,3 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn brach dabei auf 47,6 Mio. Dollar oder 72 US-Cent je Aktie ein, nach einem Plus von 62,9 Mio. Dollar oder 1,05 Dollar je Aktie im Jahr vorher.

Trotz der rückläufigen Ergebnisse konnte THQ mit den vorgelegten Zahlen die Erwartungen an der Wall Street übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 320 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 65 US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...