THQ: Einstieg in das Geschäft mit Online-Spielen?

Freitag, 31. März 2006 00:00

AGOURA HILLS (KALIFORNIEN) - Der US-Spieleentwickler THQ Inc. (Nasdaq: THQI<THQI.FSE>, WKN: 885593<THQ.FSE>) plant Marktgerüchten zufolge einen Einstieg in das Geschäft mit Online-Spielen. Damit würde das Unternehmen in einen bereits aufgeteilten, aber schnell wachsenden Markt vordringen.

Genau soll THQ ein neues Internetportal Mitte April 2006 starten. Dessen Name ist Slingdot.com und soll Umsätze über Werbung und Abo-Gebühren generieren. Hier würden Nutzer relativ einfach gehaltene Spiele online zocken und größere Anwendungen herunterladen können. In der Branche werden solche einfachen Spiele Casual Games genannt, wobei es sich beispielsweise um Puzzles handelt. THQ wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...