The9: World of Warcraft sorgt für Gewinnsprung

Donnerstag, 23. Februar 2006 14:08

SHANGHAI - Chinas zweitgrößter Online-Spielentwickler The9 (Nasdaq: NCTY<NCTY.NAS>, WKN: A0DNY7<FZKA.FSE>) kann seine Gewinne gegenüber dem Vorjahr vervielfachen, nachdem sich das von der Vivendi-Tochter Blizzard entwickelte Online-Rollenspiel „World of Warcraft“ im Reich der Mitte sehr gut entwickelte. The9 betreibt das Online-Spiel in China als Lizenznehmer seit dem Frühjahr vergangenen Jahres.

So berichtet The9 für das vergangene vierte Quartal von einem Umsatzsprung auf 212,2 Mio. Yuan bzw. 26,3 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 8,5 Mio. Yuan im Jahr vorher. Der Nettogewinn vervielfachte sich auf 63,3 Mio. Yuan bzw. 8,5 Mio. Dollar oder 35 US-Cent je ADS-Aktie, nach einem Plus von 7,8 Mio. Yuan im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit einem operativen Gewinn von 24 US-Cent je ADS-Aktie und mit Einnahmen von 24,9 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...