The9 sichert sich Audition-Lizenz

Montag, 30. Juli 2007 00:00

SHANGHAI - Der chinesische Online-Spielebetreiber The9 (Nasdaq: NCTY, WKN: A0DNY7) hat sich eine weitere Lizenz für ein Online-Spiel gesichert. Demnach habe man mit den beiden koreanischen Entwicklern Yedang Entertainment sowie der T3 Entertainment ein Abkommen für den Betrieb des Online-Spiels „Audition“ abgeschlossen.

Die Lizenz gilt zunächst für zwei Jahre und soll effektiv am 1. August 2008 in Kraft treten. Die Lizenz gilt sowohl für das chinesische Festland, als auch für Hongkong und Macao, so die beteiligten Firmen. The9 wird im Rahmen des Kontrakts Meilenstein-Lizenzgebühren von 8,0 Mio. Dollar entrichten, wobei zusätzlich 30 Prozent der Spieleumsätze als Gebühren fällig werden. Über die gesamte Vertragslaufzeit sollen mindestens 35 Mio. US-Dollar an die beiden koreanischen Entwickler fließen, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...