The9 Limited wächst weiter

Dienstag, 22. Mai 2007 00:00

SHANGHAI - The9 Limited (Nasdaq: NCTY<NCTY.NAS>, WKN: A0DNY7<FZKA.FSE>) vermeldete die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2007. Der chinesische Online-Spiele-Spezialist konnte beim Umsatz und Gewinn erneut zulegen.

The9 Limited konnte im ersten Quartal 2007 den Umsatz um 27 Prozent verglichen zum Vorjahresquartal auf 270 Mio. Renminbi (RMB) oder rund 35 Mio. US-Dollar steigern. Ein Großteil des Umsatzes wurde dabei im Online-Spiele Segment erzielt. Der Support- und Werbebereich trug nur im geringen Umfang zum Umsatz bei. Das EBITDA kletterte von 99,6 Mio. RMB (12,9 Mio. Dollar) um 18 Prozent auf nunmehr 117,7 Mio. RMB (15,2 Mio. Dollar). Der Nettogewinn bezifferte sich auf 66,1 RMB (8,6 Mio. US-Dollar). Damit verbesserte sich der Gewinn im Bezug zum Vergleichszeitraum um zwölf Prozent. Im Jahr zuvor wies das Unternehmen noch einen Gewinn in Höhe von 58,8 Mio. RMB (7,6 Mio. Dollar) aus. Der Gewinn pro Aktie summierte sich auf 2,65 RMB (0,34 Dollar). Im ersten Quartal 2006 lag dieser noch bei 2,42 RMB (0,31 Dollar). Einen Ausblick auf das laufende Quartal bzw. Geschäftsjahr bot das Unternehmen derweil nicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...