Texas Instruments präsentiert neue Chips

Montag, 3. Februar 2003 17:27

Texas Instruments Inc. (NYSE: TXN<TXN.NYS>; WKN: 852654<TII.FSE>): Texas Instruments hat fünf neue Chips für Mobilfunkendgeräte vorgestellt, die ein mehr Leistung und niedrigeren Stromverbrauch versprechen.

Die neuen Halbleiter können Videospiele und Multimedia-Anwendungen ungefähr achtmal schneller verarbeiten als die derzeit erhältlichen Chips. Dabei soll der Stromverbrauch nur ein Zehntel dessen betragen, was die Chips in den aktuellen Mobilfunkendgeräten an Energie verbrauchen. Texas Instruments Umsatz hat von der Nachfrage für Mobilfunkgeräte stark profitiert. Der Chiphersteller konnte im vierten Quartal 22 Prozent Wachstum gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal vorweisen. Mit den neuen Chips will das Unternehmen seine Stellung als Lieferant für Gerätehersteller wie Nokia oder SonyEricsson festigen. Die Chips sollen in der ersten Jahreshälfte ausgeliefert werden. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft sollen die ersten Endgeräte erscheinen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...