Tessera gibt sich optimistisch

Montag, 19. Juli 2004 09:09

Der US-Technologie- und Halbleiterspezialist Tessera Technologies (Nasdaq: TSRA<TSRA.NAS>, WKN: A0BKK6<TEB.FSE>) revidiert seine Umsatz- und Gewinnschätzungen für das laufende Gesamtjahr nach oben. Tessera-Aktien klettern daraufhin im Handelsverlauf an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq um über 12 Prozent.

Für das laufende Gesamtjahr 2004 erwartet das Unternehmen nunmehr einen Umsatz zwischen 63,0 und 65,0 Mio. US-Dollar, wobei am Jahresende ein Nettogewinn von 26,5 bis 27,5 Mio. Dollar oder 56 bis 58 US-Cent je Aktie zu Buche stehen soll. Im Vorfeld prognostizierte das Unternehmen lediglich einen Umsatz zwischen 57 und 59 Mio. Dollar sowie einen Nettogewinn von 46 bis 48 US-Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...