Tesla Motors: Model S kommt nach Australien - erste Preise im Umlauf

Elektromobilität

Montag, 26. Mai 2014 09:58
Tesla Motors Model S

SYDNEY (IT-Times) - Der US-Elektrofahrzeughersteller Tesla Motors bringt sein Model S nach Australien. Allerdings wird das Auto voraussichtlich deutlich teurer sein als in den USA. Hintergrund sind lokale Steuern, die den Preis nach oben treiben.

Wie der Branchendienst Gizmodo berichtet, soll das Model S (60kWh Variante) in Australien rund 95.000 US-Dollar kosten. In Nordamerika kostet das entsprechende Modell nur 81.000 US-Dollar. Den offiziellen Preis für Australien will Tesla Motors noch in dieser Woche bekannt geben, heißt es. Deutlich teurer dürfte auch die 85kWh-Variante des Tesla Model S in Australien werden, die wohl rund 200.000 US-Dollar kosten wird. Auch in Australien steht Tesla Motors im direkten Wettbewerb mit BMW. Der BMW M5 Sport Sedan kostet in Australien allerdings rund 230.000 US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Tesla Motors

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...