Tesla Motors mit holprigem Start in Australien

Direktvertrieb von Elektrofahrzeugen

Mittwoch, 14. Januar 2015 07:56
Tesla Motors Unternehmenslogo

SYDNEY (IT-Times) - Eigentlich ging Tesla Motors offiziell Anfang Dezember in Australien an den Start, dennoch wartet das Unternehmen noch immer auf den Erhalt der Vertriebslizenz für den australischen Bundesstaat Victoria, berichtet der Branchendienst Business Spectator.

Diese Lizenz ist erforderlich, um Elektroautos direkt an Endkunden verkaufen zu können. Derzeit können interessierte Kunden im australischen Bundesstaat Victoria lediglich einen Chadstone-Laden besuchen, um ein Tesla Model S zu besichtigen, wie Tesla-Sprecher Heath Walker bestätigt. Das Händlernetz in Sydney ist von den aktuellen Problemen nicht betroffen. Bestellungen können Kunden über die offizielle Tesla-Webseite aufgeben.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...