Tesla Motors erhält Kreditlinie - höhere Nachfrage nach Model S

Elektromobilität

Montag, 15. Juni 2015 08:48
Tesla Motors Unternehmenslogo

PALO ALTO (IT-Times) - Tesla Motors will in diesem Jahr rund 1,5 Mrd. US-Dollar in den Ausbau seiner Produktionslinien, in seine Gigafabrik und in seinen neuen Elektro-Crossover Model X investieren. Hierfür benötigt der kalifornische E-Auto-Bauer offenbar mehr Geld.

Im ersten Quartal 2015 hat Tesla Motors bereits mehr als 500 Mio. US-Dollar verbrannt, berichtet das Wall Street Journal. Allerdings hat Tesla Motors fünf Banken hinter sich, die dem Elektrofahrzeug-Hersteller eine Kreditlinie in Höhe von 750 Mio. US-Dollar eingeräumt haben, wie Tesla Motors in einem Filing berichtet. Tesla Motors will im laufenden Jahr seinen Absatz auf 55.000 E-Autos steigern.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...