Terra Lycos: Neue kostenpflichtige Dienste

Dienstag, 14. Januar 2003 12:50

Die spanische Internetgesellschaft Terra Lycos (Nasdaq: TRLY, WKN 929053) hat am Montag die Einführung von neuen, kostenpflichtigen Serviceleistungen bekannt gegeben. Wie das Unternehmen bestätigte, handelt es sich bei den neuen Diensten um Dating-Seiten. Diese sollen in fünf europäischen Ländern eingeführt werden. Lycos versucht damit auf die allgemeine Schwäche der Einkünfte im Bereich der Online-Werbung zu reagieren und seine Umsätze zu steigern.

Experten sehen in der Implementierung der kostenpflichtigen Dating-Seiten eine Möglichkeit, um im Internet künftig Geld zu verdienen. Weltweit geben Menschen Geld aus, um auf dem Postweg Partner kennenzulernen. Das Internet bietet auf diesem Gebiet sehr weitreichende Möglichkeiten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...