Messenger

Tencent will Messenger kommerzialisieren

Dienstag, 05. März 2013, 11.36 Uhr
Tencent Logo

SHENZHEN (IT-Times) - Schluss mit gratis: Tencent will die in China beliebte Messenger-App WeChat in den kommenden Monaten kommerzialisieren, wie Pony Ma, der CEO des Unternehmens, bekannt gab.

Seit dem Marktstart vor rund zwei Jahren konnte die Applikation WeChat, die mit der beliebten WhatsApp vergleichbar ist, nach Angaben des Wall Street Journals über 300 Millionen Downloads verzeichnen. Mit der Integration von Social Games in das Messenger-Programm will Tencent künftig mehr Geld verdienen. Außerdem sollen Micropayment-Funktionen, mit der man beispielsweise per App ein Taxi bestellen kann, eingeführt werden.

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare