Tencent will App-Plattform ausbauen

Apps

Freitag, 17. Januar 2014 10:03
Tencent Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Tencent plant offenbar eine offene Plattform für App-Entwickler ins Leben rufen zu wollen. Mit dem neuen Projekt will der chinesische Internetkonzern vor allem Top-Entwickler für seine mobile Sparte anziehen.

Im Zuge der „Open Platform“-Initiative will Tencent Entwicklern von mobilen Anwendungen Zugang zu App-Distributionskanälen, zu kostenlosen Beratungsservices sowie speziellen gemeinschaftlichen Arbeitsplätzen in Beijing, Chengdu und Wuhan ermöglichen. Im Gegenzug erhofft sich der Internetkonzern die eigene App-Plattform und damit einhergehend das gesamte mobile Ökosystem des Unternehmens modernisieren und weiter ausbauen zu können. Verdienten Entwickler an den aktuell 8.500 erhältlichen Anwendungen auf der Tencent-Plattform rund 800 Mio. US-Dollar, so soll diese Zahl durch die Öffnung der Mobile-Plattform bereits in zwei Jahren verdoppelt werden, wie die Internetseite TechCrunch berichtet. Tencent befindet sich mit seiner App-Distributionsplattform MyApp zur Zeit auf Platz vier in China mit einem 12-prozentigen Marktanteil. Bislang haben in diesem Bereich Baidu mit 38 Prozent Marktanteil, Qihoo mit einem 28-prozentigen Anteil sowie Wandoujia mit 15 Prozent Marktanteil die Nase vorn.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...