Tencent: Wäsche statt Microblogging?

Microblogging-Dienste

Freitag, 25. Juli 2014 12:09
Tencent Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Der erfolgreiche Internetkonzern Tencent ist vor allem durch Microblogging-Dienste bekannt. Nun investiert das Unternehmen verstärkt in mobile Apps, darunter einem Wäschedienst.

Die neue Wäsche App Edaixi ist in China erhältlich. So kann mobil eine Wäschebestellung aufgegeben werden. Der Dienstleister holt danach die Wäsche ab, reinigt sie und liefert die saubere Wäsche wieder zurück. Aktuell nutzen rund 1.000 Kunden offenbar den Service täglich. Ziel sind 10.000 tägliche Nutzer.

Medienberichten zufolge hat Tencent dazu 3,2 Mio. US-Dollar investiert. Nun können Nutzer über die WeChat Messaging App von Tencent Wäscheaufträge schriftlich erteilen. Zusätzlich wird eine Art Flatrate-Service angeboten. Der Wäschedienst bringt einen eigenen Wäschesack mit, die Reinigung der gesamten Kleidung die in diesen Wäschesack passt, kostet 16 US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Microblogging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...