Tencent wächst weiter kräftig auf Kosten der Marge

Mittwoch, 16. Mai 2012 17:20
Tencent Unternehmenslogo

HONGKONG (IT-Times) - Der Anbieter von Value-Added Services in China, Tencent Holdings, hat heute die Quartalszahlen nach drei Monaten im Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht. Ein rasantes Umsatzwachstum bezahlte Tencent mit sinkenden Margen.

Der Konzernumsatz kletterte gegenüber dem ersten Quartal 2011 um 52,2 Prozent auf 9,65 Mrd. Renminbi (1,53 Mrd. US-Dollar). Auf die Internet Value-Added Services (IVAS) entfiel mit 7,38 Mrd. Renminbi (RMB) der Bärenteil des Umsatzes. Mit 40,6 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal war das IVAS-Segment aber nicht mehr Wachstumstreiber. Das größte Wachstum verzeichnet im ersten Quartal 2012 der Bereich Onlinewerbung. Hier stiegen die Umsatzerlöse, ausgehend von niedrigem Niveau, um 92,3 Prozent auf 540,1 Mio. RMB.

Gewinnseitig blieb Brutto ein Erlös von 5,81 Mrd. RMB (923,3 Mio. Dollar) übrig. Bei einem Bruttogewinn-Wachstum von 40,2 Prozent sank damit die Bruttomarge um 5,2 Prozentpunkte auf 60,2 Prozent. Der operative Gewinn kletterte um neun Prozent auf 3,69 Mrd. RMB. Die operative Marge sank dabei auf 38,3 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...