Tencent und Kingsoft investieren in Kingsoft Network

Anwendungssoftware

Montag, 1. Juli 2013 12:17
Tencent Unternehmenslogo

TAIPEH (IT-Times) - Tencent plant seinen Anteil an Kingsoft Network zu erweitern. Gemeinsam mit deren Mutterunternehmen, dem Spiele-Entwickler Kingsoft Corp., plant das Internet-Konglomerat einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag zu investieren.

Insgesamt wollen Tencent und Kingsoft für 52,2 Mio. US-Dollar zehn Prozent der Anteile an Kingsoft Network erwerben. Ein Großteil des Geldes stammt dabei aus der Tasche des taiwanischen Internet-Unternehmens. Tencent wird demnach rund 46,98 Mio. US Dollar zahlen, wie der Branchendienst ChinaTechNews berichtet. Spiele-Entwickler Kingsoft soll diese Summe um weitere 5,22 Mio. US-Dollar ergänzen. Nach Abschluss der Transaktion wird Tencent knapp 18 Prozent der Anteile von Kingsoft Network sein Eigen nennen können. Hauptaktionär Kingsoft Corp. schafft es auf gut 54 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...