Tencent und Kaspersky wollen bei Mobiltelefonen kooperieren

Dienstag, 14. Dezember 2010 17:38
Tencent Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internet-Unternehmen Tencent und der Sicherheitslösungsanbieter Kaspersky haben einen Vertrag geschlossen. Die Unternehmen wollen gemeinsam den chinesischen Sicherheitssektor für Mobiltelefone weiter entwickeln.

Der Vertrag sieht vor, dass das Wireless Business Department der Tencent Holding Ltd. (WKN: A0YAJU) mit Kaspersky Lab in punkto Forschung zusammenarbeiten wird. Dabei geht es um die Entwicklung von mobilen Sicherheitslösungen. Daneben werden Kasperskys mobile Sicherheits- und Antivirusfunktionen in Tencents QQ-Sicherheitsprodukt integriert. Auf diese Weise sollen erweiterte mobile Sicherheitsdienste an chinesische Nutzer geleistet werden. Dies meldete das Onlineportal ChinaTechNews heute.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...