Tencent und EA bringen The Sims Social nach China

Montag, 13. Februar 2012 15:55
EA_TheSimsSocial.gif

BEIJING (IT-Times) - Chinas führendes Internet-Portal Tencent hat sich mit Electronic Arts (EA) auf die Vermarktung des Social-Games The Sims Social in China geeinigt. Demnach wird das Social-Game schon bald auf Tencent Open Platform im Reich der Mitte erscheinen.

Der chinesische Name des Spiels werde „Mo Ni Shi Guang“ lauten, heißt es bei den beiden Firmen. Das Spiel soll anschließend über Tencents Social-Gaming-Network Qzone verfügbar sein, heißt es weiter. Der offene Beta-Test, an dem alle Spieler teilnehmen können, soll schon in den nächsten Monaten beginnen.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...