Tencent steigt in die Filmindustrie ein

Filmindustrie

Montag, 22. September 2014 12:21
Tencent Unternehmenslogo

HONG KONG (IT-Times) - Das chinesische Internetunternehmen Tencent will in Zukunft auch Filme produzieren. Tencent ist für WeChat sowie den QQ Messaging-Service bekannt.

Das chinesische Internetunternehmen Tencent plant die Produktion von sieben Film-Projekten. Die neue Abteilung „Tencent Movies+“ plant die Adaptation von einigen Filmen sowie die Verfilmung von Online-Spielen und Cartoons. Laut dem Portal Caixin will das Unternehmen durch die neue Ausrichtung die Einnahmen mit Hilfe der eigenen geistigen Eigentumsrechte steigern. Außerdem soll den eigenen Nutzern, ca. 60 Millionen pro Tag, mehr Inhalte angeboten werden. In Zukunft sollen vier oder fünf Filme pro Jahr produziert werden.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...