Tencent gibt 500 Mio. US-Dollar für Anteil an Spielanbieter aus

Online-Gaming

Mittwoch, 26. März 2014 12:43
Tencent Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Tencent steigt bei CJ Games ein. Der südkoreanische Online-Game-Anbieter übernimmt als Teil des Deals im Gegenzug Netmarbles, das ebenfalls ein Online-Gaming-Portal ist.

500 Mio. US-Dollar ist dem chinesischen Internetkonzern Tencent ein 28-prozentiger Anteil am Online-Gaming-Portal CJ Games wert. Der Alibaba- und Baidu- Rivale kündigte am heutigen Mittwoch an, dass man eine Vereinbarung zur Übernahme des Anteils unterschrieben habe. CJ Games, der südkoreanische Anbieter für Spiele, die online sowie mobil verfügbar sind, verpflichtete sich mit der Transaktion im Gegenzug, das Online-Gaming-Portal Netmarble zu übernehmen.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...