Telstra steigert Quartalsumsatz leicht

Dienstag, 21. Oktober 2003 15:41

Telstra Corp. (WKN: 909947<TSTA.FSE>), größte Telefongesellschaft in Australien, steigerte im abgelaufenen Quartal aufgrund erhöhter Nachfrage nach Internetdiensten die Umsätze um 0,5 Prozent auf 5,08 Mrd. AUS-Dollar (3,52 Mrd. US-Dollar). Die Prognosen für das Gesamtjahr blieben unverändert.

Ziggy Switkowski, Vorstandsvorsitzender von Telstra, betonte, dass sein Unternehmen aufgrund des steigenden Wettbewerbs durch Telecom of New Zealand und Optus weiter den Fokus auf Kostensenkungsmaßnahmen legen wird.

Für Mark Nathan, tätig für ABN Amro Asset Management Australia Ltd., ist dies allerdings auch dringend erforderlich. Er sieht für Telstra aufgrund des enormen Wettbewerbs eher weiter abnehmende Marktanteile und geringe Wachstumschancen. Als Ausweg bleibt nur eine weitere Steigerung der Produktivität und Kostensenkungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...