Telstra: Jobabbau geringer als gemeldet

Freitag, 17. Dezember 2004 10:33

Telstra Corp. (WKN: 909947<TSTA.FSE>): Die größte Telefongesellschaft Australiens Telstra hat bestätigt, dass man in der nächsten Zeit die Anzahl der Mitarbeiter im mittleren Management reduzieren will. Berichte über das Vorhaben, sich von zehn Prozent des mittleren Managements zu trennen, dementierte das Unternehmen jedoch.

Die Gewerkschaften befürchten, dass Telstra insgesamt 4.500 Mitarbeiter auf die Straße setzen wird. Dieses Vorhaben sei ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen Gewinninteressen vor das öffentliche Interesse stelle. Diese Strategie stehe in Zusammenhang mit dem Vorhaben der australischen Regierung, Telstra zu privatisieren. Durch die mit den Jobkürzungen verbundenen Kosteneinsparungen erhoffe man sich einen ansteigenden Aktienkurs. Derzeit hält der Staat noch 51.8 Prozent an dem Unternehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...