Telstra investiert in Breitbandnetze

Dienstag, 3. August 2004 13:06

Der australische Telekomkonzern Telstra Corp Ltd. (WKN: 909947<TSTA.FSE>) will rund 28 Mio. A-Dollar bzw. 19,62 Mio. US-Dollar in den Ausbau seines Breitbandnetzes investieren, um weitere 250.000 Kunden an das schnelle ADSL-Netz anbinden zu können.

Die Investitionen seien Teil eines weiteren Ausbauprogramms, um den ADSL-Breitbandzugang breitflächig der australischen Bevölkerung zugänglich zu machen, wie es heißt. So wird Telstra in den nächsten zwei Jahren weiter in den Ausbau seiner Netze investieren, um ADSL für etwa 90 Prozent der Bevölkerung erreichbar zu machen. Die Nachfrage nach Breitband-Services boomt derzeit, so Telstra-Manager Bruce Akhurst.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...