Telstra: Finanzdirektor verlässt Unternehmen

Mittwoch, 29. November 2000 09:01

Telstra Corporation Ltd. (NYSE: TLS, WKN: 909947): Telstra Cooperation hat am Mittwoch eine Änderung im Vorstandsbereich bekannt gegeben. Paul Rizzo tritt nach sieben Jahren als Finanzdirektor zurück. Telstra ist die größte Telekommunikationsgesellschaft in Australien und zu 50,1% im Besitz der australischen Regierung.

Paulo Rizzo tritt in einem für das Unternehmen wichtigen Zeitpunkt ab, denn das Unternehmen strebt nach einer Multi-Milliarden Expansion nach Asien. Neben der Finanzierung der Asienstrategie, muss das Unternehmen zusätzliche finanzielle Mittel für die Positionierung auf dem nationalen Mobilfunkmarkt aufbringen. Anfang des nächsten Jahres plant die australische Regierung den Verkauf von neuen Mobilfunklizenzen für den mobilen Internetzugang. Telstras Ausrichtung auf neue Märkte erfolgt, seit die Umsätze und Gewinne auf dem Gebiet der traditionellen Telephonie sinken. Grund ist der steigende Wettbewerb auf dem nationalen Markt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...