TeliaSonera erwirbt dänische Orange-Tochter

Donnerstag, 8. Juli 2004 15:02

TeliaSonera AB (Stockholm: TLSN<TLSN.SSE>, WKN: 938475<TLS.FSE>): Der skandinavische TK-Konzern TeliaSonera hat sich mit dem zur France Telecom gehörenden Konkurrenten Orange auf eine Übernahme von dessen dänischer Tochter geeinigt und zahlt dafür einen hohen dreistelligen Millionenbetrag.

Durch den Zukauf, der TeliaSonera rund 600 Mio. Euro kostet, wird das Unternehmen etwa 1.2 Mio. neue Kunden hinzugewinnen Damit verdoppelt TeliaSonera seinen Marktanteil in Dänemark, das insgesamt nur 5.4 Millionen Einwohner zählt. Mit diesem Deal unterstreicht das TeliaSonera seine Vormachtstellung in Nordeuropa.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...