Telia und NetCom wählen Nokia's 3G-Lösung

Freitag, 2. März 2001 12:19

Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>): Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia und der führenden nordischen Mobilfunknetzbetreiber Telia (Stockholm: TLIA<TLIA.SSE>, WKN: 938475<TEB.FSE>) haben einen Letter of Intent (eine Absichtserklärung) über die Lieferung von 3G-Netzwerkausrüstung unterzeichnet. Demnach soll Nokia in Finnland, Norwegen und eventuell auch Dänemark das 3G-Netzwerk-Kernpaket und seine 3G WCDMA Radio Access Network Lösung liefern.

Auch NetCom, ein führender Mobilfunknetzbetreiber in Norwegen, will sein 3G-Netzwerk mit Nokia's 3G WCDMA Radio Access Network Lösung und Nokia Smart Radio Concept ausrüsten. NetCom hat 900.000 Mobilfunkkunden in Norwegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...