Telia Sonera kann Umsatz steigern

Dienstag, 24. April 2007 00:00

STOCKHOLM - Der schwedisch-finnische Telekommunikationskonzern TeliaSonera AB (WKN: 938475<TLS.FSE>) wies heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2007 aus. Umsatz und Gewinn konnten demnach weiter gesteigert werden.

Es wurde ein Umsatz von 22,7 Mrd. Schwedische Kronen (SEK) ausgewiesen, was eine Steigerung um 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr darstellt. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen und Steuern) belief sich auf 7,5 Mrd. SEK nach 7,8 Mrd. SEK im Vorjahr. Die EBITDA-Marge sank von 35,6 Prozent im Vorjahr auf 33,4 Prozent. TeliaSonera erzielte einen operativen Gewinn von 6,1 Mrd. SEK (2006: 6,1 Mrd. SEK). Es wurde ein Nettogewinn von 3,9 Mrd. SEK ausgewiesen nach 3,6 Mrd. SEK im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie stieg von 0,82 SEK auf 0,89 SEK.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...