Telia senkt Preise – Übernahme klappt

Donnerstag, 8. Januar 2004 18:01

TeliaSonera AB (Stockholm: TLSN<TLSN.SSE>; WKN: 938475<TLS.FSE>): Der schwedische Telekommunikationskonzern TeliaSonera Sweden führt ab dem 12. Januar ein neues Preissystem im Festnetz und Mobilfunk ein, was eine erhebliche Preissenkung für Teliakunden bedeutet. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass die Übernahmeofferte für Aktien der Loimaan Seudun Puhelin Oy durch TeliaSonera Finland fast abgeschlossen ist.

Telia Sweden schafft die Minutenpreise für Festnetzgespräche am Abend und am Wochenende vollständig ab. Dieses Angebot ist auf dem schwedischen Markt bislang einmalig. Des weiteren werden die Gesprächskosten vom Festnetz zum Mobilnetz und die Gebühren für internationale Gespräche um 26 bzw. 20 Prozent gesenkt. Der Preis für eine SMS wird um 43 Prozent gekürzt. Schwedische Mobilnetzkunden können ab dem 12. Januar das Angebot Telia Mobil 25 nutzen, was eine Senkung der Handygespräche zu anderen Anbietern von 5,40 auf 3,90 schwedische Kronen pro Minute bedeutet. Auch die SMS-Preise werden reduziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...