TeleTrader AG steigert Umsatz um 20 Prozent

Montag, 12. September 2005 12:36

WIEN - Die TeleTrader Software AG (WKN: 658859<TLC.BER>) konnte laut den heute veröffentlichten Ergebnissen im ersten Halbjahr diesen Jahres eine rund 20 prozentige Umsatzsteigerung verzeichnen.

Dabei konnten die Erwartungen des Unternehmens bezüglich des Umsatzes im Bereich TeleTrader Professional Workstation um mehr als zehn Prozent überboten werden. Diese Entwicklung führt die Gesellschaft vor allem auf die Gewinnung von Neukunden zurück. Auch im Geschäftssegment TeleTrader Trading Applikation liegt der Umsatz über den Prognosen. Allerdings ist dies bedingt durch eine Lizenzverwertung und stellt somit einen Einmalerlös dar. Der Gesamtumsatz des Unternehmens liegt bei 1,94 Mio. Euro. Im Bereich der Webapplikationen hat im zweiten Quartal ein positiver Umsatztrend eingesetzt, wodurch der Erlös im Vergleich zum Vorquartal um 18 Prozent erhöht werden konnte. Das Ergebnis in diesem Bereich wurde von minus 0,5 Mio. Euro auf minus 80.000 Euro verbessert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...